Do-it-yourself

Basteltipps und Ratschläge

Die angebotenen Bastel-Kits, die du im Shop erwerben kannst, oder es vielleicht sogar schon getan hast, lassen sich ohne großen Aufwand in coole Props verwandeln. Dazu ein paar Tipps und Infos

Material:

Die Gußrohlinge sind aus Polyurethan Harz gegossen. Das Material ist sehr robust, aber leider nicht unzerstörbar. Schläge von Larpwaffen, oder sogar Stürze darauf solle es aber gut wegstecken.

Bearbeitung:

Das Material lässt sich wunderbar mit feinem Sandpapier oder einer Nagelfeile bearbeiten. Löcher für ein Lederband o.ä lassen sich auch ganz einfach mit einem feinen Bohrer setzen. Eine Kneifzange, Seitenschneider oder Nagelknipser helfen beim Entgraten der Gußteile.

Bemalung:

Wir empfehlen die Bemalung mit Acrylfarben aus dem Hobbybereich ( Miniaturenhobby, Künstlerbedarf o.ä ). Für einen realistischen Look bietet es sich an, die Farbe lasierend aufzutragen. Das heißt, du trägst mehrere Schichten verdünnter Farbe, ggf in verschiedenen Farbtönen, auf.

Für eine bessere Haftung der Farbe empfiehlt es sich, den Rohling vor dem Bemalen mit sehr feinem Sandpapier ( oder feiner Stahlwolle ) leicht anzurauen. Ein transparenter Kunststoffprimer ( Haftvermittler ) schadet sicherlich auch nicht.

Abschließend kann man noch mit einem matten Klarlack das Ganze fixieren.

Dies sind alles nur Tipps von uns, die wir in unserer Werkstatt anwenden. Das heißt nicht, dass es nicht einfachere oder bessere Methoden gibt, den Rohlingen eine coole Optik zu verpassen.

Beachte bitte, dass diese Art von Bastelarbeiten immer auf eigenes Risiko und an gut belüfteten Orten und unter Verwendung von Schutzausstattung ( Schutzbrille, Atemschutz, Schutzhandschuhe etc. ) durchgeführt werden sollten.

Viel Spaß beim Basteln

Sander-Propworx